360° - Finower Wasserturm

Play '360° - Finower Wasserturm
Bei dieser Ansicht, handelt es sich um eine barrierefreie Version,
hier geht es zur virtuellen interaktiven 360° Version der Tour 'Finower Wasserturm'.

verknüpfte Standpunkte

Vor dem Turm
Begrüßung durch Hr. Laffin
Luft über der Siedlung

enthaltene Informationen

Standort Walzwerk Finow (Neuwerk)

An dieser Stelle befanden sich bis 1945/46 die Hallen vom ehemaligen Neuwerk vom Messingwerk. Nachdem die Hallen als Reparationszahlung an die Sowjetunion abgebaut waren, wurden in den 50-er Jahren des 20. Jh. die Hallen vom Walzwerk Finow auf die Fundamente des Neuwerks gestellt. Das Verwaltungsgebäude war noch vorhanden.

Musterhaussiedlung Kupferhäuser

Östlich vom Wasserturm entstand in den Jahren 1931 und 1932 eine Musterhaussiedlung mit insgesamt 8 unterschiedlichen Kupferhäusern. (Eine Postkarte aus dem Jahr 1931 finden Sie nebenan.) Produziert wurden die Gebäude als Fertigteilhäuser auf der Grundlage einer Entwicklung von Friedrich Förster und Robert Krafft im ehemaligen Neuwerk vom Messingwerk. Hier wurden Musterhäuser als Beispiele erbaut, wie man schnell industriell vorgefertigte ein- und zweigeschossige Gebäude errichten kann. Einige dieser Kupferhäuser stehen heute noch in Deutschland und Israel, u.a. in Haifa.